LogLike Informationen

Die Bürger dieser 10 Länder vertrauen ihren Regierungen am wenigsten

Bürger, die den Regierungen am wenigsten vertrauen – Länder Top 10 mit den regierungskritischsten Bürgern

Neue Datenschutzgesetze, Datenvorratsspeicherung, Impfpflichtdiskussionen, Lockdown-Verschärfungen, es gibt zahlreiche Gründe, warum die Bürger in vielen Ländern weltweit unzufrieden sind und der aktuellen Regierung nicht vertrauen. In den vergangenen Wochen traten mehrere Regierungen zurück, da sie in Skandale verwickelt sind und das Vertrauen der Bürger verloren haben. Vor Allem die Corona-Pandemie und die Vorgehensweise, personenbezogene Daten zu speichern, lässt bei Bürgern Zweifel aufkommen. Doch wo sind die Bürger wirklich unzufrieden mit der Regierung? Welche 10 Länder hadern mit dem Misstrauen der Bürger? Dieser Beitrag stellt die 10 Länder mit den regierungskritischsten Einwohnern kurz vor.

Platz 10 Niederlande hat mit dem Vertrauen der Bürger zu kämpfen

Nicht zuletzt ist die Niederländische Regierung zurückgetreten, da sie in einen Kinderbeihilfeskandal verwickelt ist. Die Bürger sind zudem unzufrieden, wenn das Thema Datenschutz angesprochen wird.

Platz 9 Rumänien verliert zusehends das Vertrauen der Bürger

Laut einer Studie aus dem Jahr 2020, trauen 60 Prozent der Bürger Rumäniens ihrer Regierung nicht. Vor Allem nicht, wenn es um die Verwendung der Personenbezogenen Daten geht. Zuletzt ist im Dezember 2020 der Regierungschef und Ministerpräsident Orban zurückgetreten.

Platz 8 Italien – ein Land mit regierungskritischen Bürgern

Italien hat mit dem Vertrauen zu kämpfen, vor wenigen Tagen ist die Regierung zurückgetreten. Mafiöse Strukturen ziehen sich bis in die oberen Etagen der Regierung. Zusehends verlor die Regierung das Vertrauen der Bürger. Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie und auch die Verwendung von personenbezogenen Daten spielen eine Rolle, warum die Bürger das Vertrauen der Regierung anzweifeln.

Platz 7 Portugal spielt mit dem Vertrauen der Bürger

In Portugal trauen laut einer Studie, aus dem Jahr 2020, nur ca. 36 Prozent der Bevölkerung ihrer Regierung. Schon im Jahr 2019 war in der Presse vom geplanten und angedrohten Regierungsrücktritt zu hören.

Platz 6 Griechenland schneidet am Vertrauensbarometer schlecht ab

Griechenland ist ein gebeuteltes Land, das mit der Flüchtlingswelle zu kämpfen hat und zusehends in wirtschaftliche Schwierigkeiten gerät. Die Bürger sind unzufrieden und das auch, wenn es um das Thema Schutzmaßnahmen zur Corona-Pandemie oder die Verwendung der Personenbezogenen Daten geht.

Platz 5 Luxemburger Bürger vertrauen ihre Daten nicht gerne der Regierung an

Nach der Studie aus dem Jahr 2020 vertrauen 66 Prozent der Bürger nicht auf die Regierung. Vor Allem nicht, wenn es um den Schutz der Persönlichkeit geht und um die vielen Datensätze, die sich im Laufe des Lebens anhäufen. In der Vergangenheit stand die Luxemburgische Regierung schon öfter kurz vor einem Rücktritt.

Platz 4 Bulgariens Regierung verspielt das Vertrauen der Bürger

Im Bezug auf den Datenschutz vertrauen 67 Prozent der Bürger nicht auf die Regierung und ihre Versprechen. Das geht aus einer Studie aus dem Jahr 2020 hervor. Im Jahr 2020 gab es viele Bürgerproteste, die den Regierungsrücktritt forderten. Mehrere Minister haben ihr Amt verlassen.

Platz 3 Frankreich schneidet beim Bürgervertrauensvotum schlecht ab

In Frankreich sind die Bürger zusehends unzufrieden, was nicht nur mit den aktuellen Corona-Einschränkungen zu tun hat. Die Regierungsführung stößt den Bürgern schon seit längerer Zeit sauer auf. Im Bezug auf den Umgang mit den Daten der Bürger, haben diese schon längst kein Vertrauen mehr in die Regierung. Aktuell finden immer wieder harte Proteste statt, vor Allem an den Wochenenden wehren sich die Bürger gegen die Beschlüsse der Regierung und fordern den Rücktritt.

Platz 2 Irlands Regierung führt die Bürger hinters Licht

Im Umgang mit den Personenbezogenen Daten, haben nur 27 Prozent der Bürger Vertrauen in ihre Regierung. Immer wieder gehen die Bürger auf die Straße, auch wegen der Sparpolitik, Wasserpreissysteme oder wegen den aktuellen Corona-Einschränkungen.

Platz 1 Spanien ist die Nummer eins auf dem Misstrauensbarometer

Wenn Spanier ihre persönlichen Daten an die Regierung preisgeben, haben sie ein schlechtes Bauchgefühl. Laut einer Studie aus dem Jahr 2020 haben 78 Prozent kein Vertrauen in die Regierung. Auch einzelne Berufsgruppen, wie z.B. Ärzte, sind mit der Regierung unzufrieden. Der Rücktritt der Regierung wurde in der Vergangenheit schon öfters gefordert. Zuletzt gab es auch hier zahlreiche Proteste gegen die aktuellen Corona-Bestimmungen.

RELATED POST

VIDEOS