LogLike Informationen

Wenige Gesundheitsämter nutzen Kontaktverfolgungssoftware

Unerforschte Lungenerkrankung mit erschwerten Behandlungstherapien

 

Sormas – technischer Assistent für effektive Covid19 Bekämpfung

Die elektronische Software ist im Zuge der westafrikanischen Ebola Massenerkrankung 2014 entwickelt worden. Das Open Source Programm wäre ein solider Verbündeter gegen diese aggressive Virus Version. Diese dritte seither dramatische Epidemie des 21. Jahrhunderts ist ein real mahnendes Szenario einer global heftigen Krankheits-Verbreitung. Ihre Symptome reichen von unscheinbar über stationäre Aufenthalte bis zum Tod. Der meldepflichtige neue recht unbekannte SARS-Cov 2, Corona alias Covid 19 Erreger ist eine Lungenwegsinfektion. Die Seuche entwickelte sich in diversen globalen Regionen lange vor Dezember 2019 im chinesischen Wuhan.

SCHLÜSSEL ZUR GEZIELTEN CORONA ABWEHR

In Anbetracht Internationale Medizinischer
Notlage, unter Angesicht erheblichen Konsequenzen folgten Einschränkungen wie:× mehrmalig Hände waschen / Hände schütteln unterlassen
× Husten wie Niesen in die Armbeuge
× öfter Räumlichkeiten lüftenDie Pandemie wirkt sich viel extremer auf Humanität und Industrie aus. Nach und nach reichten offensichtlich bis heute mehr extra Eingrenzungen (Isolation/ Quarantänen) nicht. Inzwischen ist das Gesellschaft, wirtschaftliche Leben kurz vor dem Kollaps. Gerade wegen den instabilen Ereignissen sollten Gesundheitsbehörden SORMAS anwenden. Hierdurch könnten Rekonstruktionen der Infektionsketten automatisch zügiger nach verfolgbar sein. Von insgesamt 375 Behörden arbeiten knapp 30 Prozent mit dem Kontaktverfolgungssystem. Die restlichen Ämter geben die Daten manuell via Excel Tabelle ein.

SARS Cov 2 Seuche mit gravierende Ausmaßen

 

Vonseiten LOCKDOWNS, AUSGANGSBEGRENZUNG, WARNAPP, wie UNKONTROLLIERBAREN ANSTECKUNGSZAHLEN ist das Vorgehen der 264 Gesundheitsämter absolut INAKZEPTABEL.
Ja, es könnte als grob fahrlässig in einer Art von unterlassene Hilfeleistung angesehen werden. Die Open Source eHealth Geschäftsmanagementsoftware bedarf keinerlei Installation. Kraft virtueller Server, 37 spezial Infektions-Modulen sowie innovativer Cloud-Scan-Technologie, bleibt die Begeisterung auf Dienststellen aus. Mit all diesen sensiblen Eigenschaften hätten etliche Ansteckungen vermieden werden können. Erstaunlich das mehr wie 400 Landkreise in Ghana, Fiji sowie Nigeria obendrein weit über 120 Millionen Bewohner abdecken kann. Das Kontaktverfolgungs-Programm war erfolgreich bei parallel dreifach auftretenden Seuchenausbruch in 15 nigerianischen Staaten zum Einsatz gekommen.

SORMAS INVENTUR ELEMENTE

– hinterlegte Corona Datenzonen, Falldefinition wie Labornachweise
– Identifiziert, validierte Exposition Kontaktpersonen Abläufe
– Prospektive Steuerung, Relevanz-Zuordnung + Kontaktbeobachtungsbericht
– dynamische aktive Offline Smartphone/Tablet Betrieb inklusive müheloser Datenbank Synchronisierung
– Verfügbarkeit klassisch, charakteristische Datensätze & kompatibel mit allen Gesundheitsamt Netzwerkrechner
– sichere, genormte [strong][u]GLOBAL GOODS MATURITY INDEX FOR DIGITAL HEALTH TOOLS[/u][/strong]
– GitHub freundlich, Lizenzbetrag frei und ohne Quellcode
– kontinuierliche Optimierung in Kooperation von Gesundheitsämtern- geplante SurvNet@RKI SchnittstelleErschreckend wie uneinsichtig öffentliche Behörden sein können, und veraltete Strukturen vorziehen. SORMAS kann mit vier einfachen Kommandos binnen 48 Stunden gestartet werden. Warum wird es von unseren Politikern nicht hinterfragt? Sinnvoller noch Gesundheitsämter bekommen den technische Lebensretter von Merkel wie Co. verordnet.

Ganz unter dem Motto/Slogan:

 

Gemeinsam – Zusammen – Teamwork – Nation krempelt die Ärmel hoch

RELATED POST

VIDEOS

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden